Zum Aufwärmen

Wenn es draußen friert: mach es dir drinnen, im Warmen, gemütlich & wärme deine Seele mit einem leckeren rohköstlichen veganen Winter-Eisbecher:

Wintereis - 100% Frucht, süß, sättigend und LECKER!

Wintereis – 100% Frucht, süß, sättigend und LECKER!

Das beste Erdbeersahneeis aller Zeiten!

Das beste Erdbeersahneeis aller Zeiten!



Und so gehts:

  1. Für das Eis auf dem oberen Bild (low fat, 80/10/10): schneide 1 kleine Banane in Scheiben, würfle 2 Medjooldatteln und mixe aus 2 (geschälten, in Scheiben oder Stücken) gefrorenen Bananen eine Eiscreme. Richte alles zusammen in einem Schälchen an und bestreue es nach Belieben mit einer Prise Zimt.
  2. Für den Beeren-Sahne-Eisbecher (nach Meinung der Tochter das beste Eis aller Zeiten!): mahle eine Handvoll rohe Cashews zu Mehl und weiche sie für ca. 2 Stunden in Wasser ein. Gib eine kleine Banane und 1 Tasse gefrorene Beeren dazu und vermixe alles zu einer dicken Eiscreme.

Guten Appetit!

Weitere leckere, einfache, fruchtige Rezepte findest du in meinen eBooks … z. B. Fruchtige Rezepte, einfach, fruchtig, 80/10/10-geeignet!

Früchte – Liebe – Feiern

Unsere sonntägliche Rohkosttorte, so sah sie gestern aus. Falls du vielleicht noch überlegst, womit du deineN LiebsteN am Valentinstag überraschen könntest: wie wäre es mit einer solchen herzigen & himmlisch leckeren Torte?

Früchte sind Liebe ...

Früchte sind Liebe …


... und ja, das schmeckt genauso lecker wie es aussieht!

… und ja, das schmeckt genauso lecker wie es aussieht!

Wie es geht? Ganz einfach!

– 2-3 Bananen (reife, aber noch nicht zu weiche) längst in dünne Scheiben schneiden.
– Ca. 250g Erdbeeren (ersatzweise Kiwis oder Mangos) ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
– Aus 5-6 eingeweichten Datteln, 1/2 Banane, 3-4 EL Fruchtfleisch einer jungen Kokosnuss & nach Bedarf 1-3 EL Kokosnusssaft (oder Wasser) eine Creme mixen. (Falls du keine Kokosnuss bekommen kannst, nimm stattdessen mehr Banane.)
– Ein Herz aus Bananenscheiben legen, darauf dann immer abwechselnd Creme, Erdbeeren, Bananen schichten. Mit Erdbeeren abschließen. Fertig!

Sonntagssüßes, aus Zutaten, die du bestimmt im Haus hast

Bananen, Äpfel, Datteln … drei der Basics in unserer Küche, seit Jahren schon. So lecker, dass sie mir nie langweilig werden! Und überall einfach & kostengünstig zu bekommen. Wem es doch langweilig wird, der werfe mal einen Blick auf ein paar der köstlichen Zubereitungen, die sich daraus machen lassen – hier meine neueste Kreation: Apfelstrudel mit Eis

Apfelstrudel mit Eis

Mehr Ideen? Schau dir mal den BAD-Pie an.

Der Apfelstrudel ist vielleicht eher für besondere Anlässe, da die Zubereitung schon etwas zeitaufwändiger ist als sonst:

Teigzutaten: Datteln

Teigzutaten: Datteln

Vermixen, ausstreichen, trocknen

Vermixen, ausstreichen, trocknen

Der fertige Teig - La corteza

Der fertige Teig

Apfel zu Kompott vermixen - Mezclar una manzana, si quieres con canela

Apfel zu Kompott vermixen

Kompott auf dem Teig verteilen - Aplicar la compota

Kompott auf dem Teig verteilen

Zuklappen - Cerrar

Zuklappen

Apfelstrudel mit Eis

Eis (aus gefrorenen Bananen) dazu – fertig!

Sonntagssüß, 80/10/10

Hier mal wieder ein paar Ideen für die HighCarb-LowFat sonn- oder auch all-tägliche Kuchentafel. Oder zum Frühstück. Oder wann du willst. Alles voller Frucht, voller Kohlehydrate, ohne Fett & absolut lecker!

Beeren-Bananen-Torte

Beeren-Torte

apfelmus-sahne-torte

Apfeltorte mit Sahne – LFRV

eiskonfekt1

Eiskonfekt

fruchtcocktailimglas

Fruchtcocktail

schokofonduefruehstueck

Schoko-Fondue