Nur Liebe auf die Haut

Das neu erwachte Interesse der Tochter an Make-Up-Produkten hat mich darauf gebracht, mich nach Jahren auch wieder einmal mit dekorativer Kosmetik zu befassen. Ich selbst benutze schon seit vielen Jahren nichts dergleichen mehr und gefalle mir natur-schön 🙂 wesentlich besser als mit irgendwelchen Farben im Gesicht. Doch Make-Up ist in unserer Gesellschaft allüberall präsent und nun also auch bei uns zu Hause zum Thema geworden.

02-kahal

Ich schrieb schon kürzlich einige Male über natürliche Kosmetik und über die gesundheitlichen Aspekte von all dem, was du dir so auf die Haut schmierst. Du erinnerst dich – alles, was du auf deine Haut aufträgst, gelangt auch in deinen Körper! Das gilt für Cremes, Duschgels, Sonnenschutzprodukte, Make-Up usw. … am Besten also, du trägst nur auf deine Haut auf, was du auch essen würdest!

Solange du dich an diese Regel hältst, brauchst du dir als VeganerIn auch keine Gedanken über die Gewaltfreiheit deiner Kosmetika zu machen. Darüber, ob sie denn wohl vegan sind. Und ob sie ohne Tierversuche produziert werden. Anderenfalls sollte dies eine Frage sein, mit der du dich vielleicht einmal beschäftigen möchtest. Denn noch immer werden zahlreiche Kosmetika an Tieren getestet. Und nicht so wenige enthalten sogar tierische Bestandteile, wie z. B. Farbstoffe in Lippenstiften, die aus Käfern gewonnen werden.

Ebenso wie bei der Ernährung geht es also auch bei diesem Thema nicht nur um dich und dein Wohlbefinden, sondern wie alles was du tust, hat auch die Wahl deiner Hautpflege viel weitreichende Konsequenzen. Und unter dem, was dir möglicherweise wohltuend und angenehm vorkommt, leiden eventuell andere Lebewesen.

Peta bietet dankenswerterweise eine Liste von Kosmetikproduzenten, die ohne Tierversuche arbeiten sowie eine internationale Datenbank dazu an. Letztere kannst du nach Marke, Land und Tierversuchsfreiheit durchsuchen.

Für den Anfang haben wir zunächst bei einem Besuch im nächstgelegenen Body Shop das dortige Sortiment ausprobiert. Doch lieber würde ich auch für dekorative Kosmetika, insbesondere Lippenstift und Augen-Make-Up, natürliche Alternativen bzw. Rezepte finden. Als Eyeliner-Ersatz habe ich echten Kahal (aus fein zerstossenem Stibnit), aufzutragen mit einem Holzstäbchen, im Haus. Für Lidschatten und Lippenstift fehlt es mir noch an Ideen. Wenn du Vorschläge hast, freue ich mich über deinen Kommentar!

Verwendest du irgendwelche Make-Up-Produkte und wenn ja, welche?