Getränke für Rohkost-Kinder

„Was kann das Kind denn trinken, außer Wasser?“ – diese Frage bekam ich neulich zu hören, von einem Gastgeber, der wohl gerne etwas „Richtiges“ anbieten wollte. Vielleicht erschien ihm Wasser zu knauserig, oder zu unspektakulär … dabei braucht kein Mensch mehr zum Trinken als gutes Wasser! Dein Körper besteht zu einem großen Teil aus Wasser, und Wasser zu dir zu nehmen, ist somit essentiell. Natürlich enthalten auch Früchte viel Wasser und tragen somit zur Flüssigkeitsversorgung deines Körpers optimal bei.

Trotzdem gibt es natürlich Alternativen, z. B. für Einladungen und andere besondere Gelegenheiten – oder einfach mal zur Abwechslung. Diese tolle Idee für einen Bubble Juice, einen sprudelnden Saft, verdanke ich Kraftort Rohkostküche … und natürlich haben wir sie gleich ausprobiert.

01-bubblejuice

Testergebnis: die Tochter ist begeistert und nimmt dieses einfach zuzubereitende Getränk gleich in ihr Repertoire auf (oh ja, sie bereitet mit zunehmender Begeisterung selber zu .. !). Wie es geht – ganz einfach:

  • Presse zwei Orangen aus. Halbiere eine Maracuja und löffle die vom Fruchtfleisch umhüllten Kerne in ein Glas. Giess den Orangensaft darüber und genieß!

Ansonsten eignen sich natürlich sämtliche frisch gepressten Säfte. Sehr lecker und derzeit sehr beliebt hier: Mandarinensaft:

02-mandarinensaft