food-0821-kkmayo2

Rezept: Grüne Mayo

Artikel enthält Werbung in Form von Affiliatelinks
Vor ein paar Tagen hab ich, spontan und zufällig, diese köstliche, süchtigmachende und extrem nahrhafte roh-vegane Mayo kreiert. Passend zu meinem Essen ebenfalls leicht grün 😉 … Inzwischen hab ich sie schon ein paar Mal zubereitet, und heute möchte ich das Rezept mit dir teilen. Es braucht ja mal ein Gegengewicht zu dem vielen Schoko-Süß der letzten Zeit hier 😉

Hier also mal ein herzhaftes Rezept: Grüne Mayonaise

Einfach & farbenfroh auch am Abend

Ob es am reichlich enthaltenen Karotin liegt, das ihnen die wunderschöne orangene Farbe gibt? Hier in Portugal, fernab von meinen geliebten Papayas, die in den vergangenen Jahren auf Teneriffa vor allem während des Frühjahrs meine Hauptnahrung ausgemacht haben, liebe ich momentan Kürbis.

Und sicher ist jetzt im Frühjahr die beste Zeit, reichlich davon zu essen. Denn Karotin färbt nicht nur Karotten, Kürbis und andere Früchte & Gemüse. Es ist gleichzeitig ein Provitamin, also eine Vorstufe eines Vitamins, A in diesem Fall. D. h., es wird im Körper in Vitamin A umgewandelt. Karotin schützt die Haut und bereitet sie optimal auf die nun verstärktere Sonneneinstrahlung vor. Als Antioxidans & Radikalfänger schützt es die Zellen der Haut vor Verbrennung durch die UV-Bestrahlung . Zugleich wird durch die Farbkomponente des Karotins die natürliche Hautbräune intensiviert.

Fast jeden Abend genieße ich die köstlichen Gemüsefrüchte, seit einigen Wochen nun schon, und es wird mir noch nicht langweilig. Aus Freude am Gestalten richte mir meinen Teller immer mal wieder anders an … und hab daher heute ein paar schöne & köstliche Ideen für dich. Ich hoffe, du magst Kürbis ;). (Gibt es in Deutschland jetzt eigentlich welchen? Hier scheint er, wie auch in Teneriffa, ganzjährig im Angebot zu sein.)Viel Spaß beim Nachmachen!

Alles, was du für die Zubereitung brauchst, ist ein scharfes Messer & evtl. ein paar Ausstechförmchen. Besonders scharf & präzise schneiden Keramikmesser, doch falls du keines hast, tut es auch ein herkömmliches Metallmesser.

Für die Kürbis-Schnittchen habe ich mir quadratische Stücke aus dem Fruchtfleisch des Kürbis zurechtgeschnitten und sie unterschiedlich belegt: Mit Salat, Avocado-Stiften & einer Scheibe Tomate. Mit Spinat & aus Kürbis & Avocado ausgestochenen Herzen, und einigen frischen Kürbiskernen. Mit (im EasySprout) selbstgezogenen Buchweizen-Sprossen. Und mit Spirulina.

Ganz einfach und doch schön ist es auch, den Kürbis einfach in Stifte zu schneiden & ihn mit Salaten und Avocado in einer Schale zu servieren.

Viele weitere köstliche & einfache Rezepte für dein roh-veganes Abendessen findest du in meinen eBooks – schau dich doch einmal ein wenig um!

Herzhafte Sprossen-Algen-Klößchen

Kurz vor der Abreise Ende des letzten Jahres habe ich begeistert dieses Rezept im Blog der ROHmantischen Familie gelesen … Buchweizen und Algen stehen hier ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala, und die Idee hörte sich vielversprechend an. Nun hatte ich endlich, da wir wieder über eine Küche verfügen, Gelegenheit es auszuprobieren.

Wir haben die Klößchen zu Gurkenscheiben, Spinat und Salat gegessen statt als Suppeneinlage … damit es noch ein bisschen was zu kauen gibt beim Essen 😉

Ich hab das Rezept ein bisschen abgewandelt und statt Thymian, Rosmarin und Paprika eine Algen-Kräuter-Mischung und Cayenne-Pfeffer verwendet. Als Sprossen Alfalfa – die einzigen die ich auf die Schnelle auftreiben konnte. Mit den Kräutern und Gewürzen werde ich noch ein bisschen rumexperimentieren, aber auch so waren die Klößchen schon echt lecker. Und sie sind wirklich sehr sättigend! Dabei sind sie, mit gekeimtem Buchweizen als Hauptzutat, nicht nur vitalstoffreich sondern gleichzeitig so fettarm, dass sie perfekt in das 80/10/10-Schema passen.

Sprossen-Algen-Buchweizen-Klößchen

Sprossen-Algen-Buchweizen-Klößchen

Auf dem Teller sah das z. B. so aus

Auf dem Teller sah das z. B. so aus

August-Essen

Zucchini-Pasta mit Kaktusfeigen und Kräutern - sooo lecker!

Zucchini-Pasta mit Kaktusfeigen und Kräutern – sooo lecker!

Zucchini-Croque mit Tomaten, Champignons, Mais und Kräutern - lecker, aber etwas schwierig zu essen ;)

Zucchini-Croque mit Tomaten, Champignons, Mais und Kräutern – lecker, aber etwas schwierig zu essen 😉

Noch mal Pasta: mit Mango und Kräutern ... yummy!

Noch mal Pasta: mit Mango und Kräutern … yummy!

KInderteller: gekeimte Adzukibohnen mit Avocado und Gemüse

Kinderteller: gekeimte Adzukibohnen mit Avocado und Gemüse

Gemüsebanane mit Grüüüün: Salat, Löwenzahn, Sellerie, Algen

Nicht so schön bunt, aber köstlich: Gemüsebanane mit Grüüüün: Salat, Löwenzahn, Sellerie, Algen

Abendessen-Ideen für dich

Schau mal, das gab es bei uns so in letzter Zeit. Was gefällt dir am Besten?

Pasta mit Buchweizen-Tomaten-Sauce

Pasta mit Buchweizen-Tomaten-Sauce

Pasta mit Mais-Tomaten-Sauce

Pasta mit Mais-Tomaten-Sauce

Pasta mit Champignon-Spinat-Tomaten-Avocado-Sauce

Pasta mit Champignon-Spinat-Tomaten-Avocado-Sauce

Avocado, gekeimte Erbsen, Paprika und Tomate

Avocado, gekeimte Erbsen, Paprika und Tomate

Spinat, Tomate, Sellerie, Mais, Schnittlauch, Dill

Spinat, Tomate, Sellerie, Mais, Schnittlauch, Dill

Gurke, Möhre, Sellerie, Tomate und Erdnüsse

Gurke, Möhre, Sellerie, Tomate und Erdnüsse

Welches Gericht gefällt dir am Besten? Worauf hättest du jetzt Appetit? Und was isst du gerade gern am Abend?

Ideen für dein Abendessen

Falls es dir an Einfällen für dein Abendessen mangelt – lass dich inspirieren von dem, was wir so gegessen haben in letzter Zeit:

Kichererbsen"matsch" mit Tomate und Algen

Kichererbsen“matsch“ mit Tomate und Algen

Avocado mit gekeimten Adzuki-Bohnen

Avocado mit gekeimten Adzuki-Bohnen

Gurken-Sandwiches mit Paté

Gurken-Sandwiches mit Paté

Tomate, Mais, Spinat, Dill, Sellerie ..

Tomate, Mais, Spinat, Dill, Sellerie ..

Frische Feigen mit Sellerie, Salat und Kräutern

Frische Feigen mit Sellerie, Salat und Kräutern

Viiiiel Grünzeug mit Tomate

Viiiiel Grünzeug mit Tomate

Jede(r), wie sie/er mag

Abendessen! Wie so häufig bei uns, besonders am Abend: wir essen zusammen, aber jede isst etwas anderes. Weil die Geschmäcker und der Bedarf nun mal verschieden sind. Wie gut, dass die Essenszu- bzw. -vorbereitung so schnell & einfach geht!

Für mich: Zucchini-Pasta mit saftig-süßer Mango und salzigem Sellerie

Für mich: Zucchini-Pasta mit Mango und Sellerie

Für die Tochter: Sonnenblumenkern-Paté mit Gemüse

Für die Tochter: Sonnenblumenkern-Paté mit Gemüse