64659_550x814

Emotionen & Gesundheit

64659_550x814Ich hab gerade einen sehr spannenden Dokumentarfilm gesehen, von dem ich dir gern erzählen will: e-motion. Lass los. Und du bekommst, was für dich bestimmt ist. In Interviews mit Wissenschaftlern aus den Bereichen Medizin, Quantenphysik, Kinesiologie, Biologie und Genetik wird dokumentiert, dass tief sitzender, emotionaler Ballast die grundsätzliche Ursache von 90% unserer Krankheiten und Schmerzen ist und dass nur durch die Aufarbeitung dieser Emotionen körperliche und seelische Gesundung möglich wird.

Der Kern von jedem Symptom, jeder Krankheit, sind traumatische Erfahrungen, die in unserem Unterbewusstsein begraben liegen. Unser Körper ist unser Unterbewusstsein und reagiert, als ob, was in der Vergangenheit war, jetzt ist. Unser Körper, wir, sind Wesen aus purer Energie. E-motion bedeutet Energie in Bewegung, energy in motion; unverarbeitete Energien bleiben sozusagen im Körper stecken und stören das Energiefeld, führen zu Chaos auf atomarer Ebene.

90% aller Schmerzen werden verursacht durch eingesperrte Emotionen!

Unser Unterbewusstsein ist eine Art Linse für unsere Wahrnehmung von uns selbst und unserer Umwelt – und zugleich eine Antenne, die eine bestimmte Frequenz ausstrahlt und dieselbe anzieht! Diese Frequenz basiert auf unserer „Programmierung“, die mit dem Beginn unseres Lebens hier beginnt, insbesondere in den ersten sieben Lebensjahren, inklusive der Zeit im Mutterleib. Bezüglich aller Erfahrungen, die wir nicht abgeschlossen, nicht verarbeitet haben, finden wir in unserem Leben Wege, sie zu wiederholen. Wir erschaffen uns dieselbe emotionale Dynamik etc., um die traumatischen Erfahrungen zu wiederholen, solange unsere Energie nicht fliessen kann; d. h., solange wir die Emotionen nicht geklärt haben.

Beispiel: Ein Baby, das ungeliebt, unerwünscht zur Welt kommt, schafft sich sein eigenes Glaubenssystem und geht durchs Leben und zieht Erfahrungen an, die dieses Glaubenssystem („Ich bin unerwünscht!“) unterstützen.

Erfahrungen sind mit Emotionen verbunden. Wenn wir die Erfahrung nicht verarbeiten können, die Emotion nicht fühlen und loslassen, dann halten wir sie fest. Eine Emotion, der wir erlauben, anzudauern, wird zu einer Stimmung. Noch länger festgehalten, bezeichnen wir sie als Temperament, oder noch länger, als Charaktereigenschaft. Doch eigentlich sind das alles nicht wir selbst, sondern nur unsere unverarbeiteten, eingesperrten Emotionen! Die uns auch auf körperlicher Ebene blockieren. Und krank machen!

An unseren Emotionen ist nichts falsch! Wir sind auch nicht „kaputt“ oder unvollständig, sondern wir funktionieren absolut perfekt! Dein Unterbewusstsein weiss genau, was mit dir los ist & was zu tun ist, damit alles wieder in Ordnung kommt!

Deine Emotionen, auch die sogenannten „negativen“, geben dir Informationen darüber! Jedes körperliche Symptom wiederum ist ein Portal, eine Tür, um auf die darunterliegende, unsichtbare Energie zuzugreifen. Das Ganze ist ein Dialog – beobachte deine Symptome und lerne daraus, wachse. Fühle deine Emotionen, gib dich ihnen hin statt dich dagegen zu wehren. Wenn du deinen Gefühlen erlaubst, da zu sein, sie dankbar begrüsst, kannst du dich entspannen, sie an die Oberfläche kommen lassen, und sie loslassen.

Beispiel: Nicht Angst hält uns gefangen, sondern das Verstecken unserer Angst! Wenn du Angst fühlst, und sie dich blockiert: Atme tief durch, leg deine Hand auf dein Herz, komm in diesen Augenblick, jetzt und hier, und schau, wovor du Angst hast. Und was du tun würdest, wenn du keine hättest.

Auch Nahrung ist Energie und beeinflusst somit unsere Energie! Nähre deine Chakren, deine Energiezentren, finde, was dich glücklich macht. Nahrung erzeugt Stimmungen – du kannst gezielt essen, um negative Emotionen zu klären! Alles ist Energie … und alles hängt zusammen: Körper, Emotionen, Nahrung (körperliche & geistige).

„Jeden Morgen, wenn du den Kopf vom Kissen hebst, hast du alles was du brauchst!“ – Lerne zu SEIN, mit dir und allem, was dazu gehört!

Eine wirklich inspirierende Dokumentation, die ich dir nur empfehlen kann! Ansehen (gegen Miet- oder Kaufgebühr) kannst du sie dir hier bei vimeo.


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Love & Peace Food - Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀

* * * * * * * * * * * Follow me on Instagram rawvegandigitalnomad, Twitter @rohmachtfroh and Facebook, and subscribe to my YouTube channel for more impressions and inspiration! * * * * * * * * * * *

One Response

Leave a Comment