Tolle Gesichtspflege für zwischendurch: Bananenschale auf der Haut  reiben. Mit der Innenseite.

Rohkost im Bad

Heute gibt es ein paar Einblicke in meine Rohkost-Mischerei im Badezimmer statt in der Küche. Sprich, in meine Natur-Kosmetik-Experimente. Dazu hatte ich hier vor Kurzem ein Buch vorgestellt.

Am Interessantesten finde ich ja, ich erwähnte es schon, die Zahnpasta-Ideen. Demzufolge war mein erster Versuch denn auch eine Zahnpasta – aus Minze, Ingwer, Salz und Heilerde. Erste Erkenntnis: die Wassermengen in den Buchrezepten sind sehr großzügig bemessen. So viel wie im Rezept angegeben, brauchte ich bei Weitem nicht, statt 70ml eher nur 1 bis 2 Esslöffel. Der zweite Versuch – mit wenig Wasser – hat mich allerdings überzeugt: die Mischung ist echt lecker. Ich werd noch ein bisschen rumspielen mit den Mengen, darf gern mehr Minze rein 🙂

Zahnpasta I - mit Minze, Ingwer, Salz

Zahnpasta I – mit Minze, Ingwer, Salz

Zahnpasta II - mit Zimt & Öl

Zahnpasta II – mit Zimt & Öl



Nicht so lecker fand ich die Mischung aus Zimt, Kokosöl, Heilerde und Wasser – da fehlt mir die Frische.

Für mein Gesicht habe ich die schon neulich beschriebene Bananenmaske ausprobiert. Auch hier musste ich die Wassermenge deutlich reduzieren. Lt. Rezept sollten 50ml Wasser mit in die Mischung – damit war meine Mixtur dann viel zu flüssig. Vielleicht lag es daran, dass die Bananen, die ich verwendet habe, seeeehr reif waren (und die im Originalrezept vielleicht unreif?). Jedenfalls habe ich „meine“ Maske dann so gemixt:

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *