Die neue Eiszeit

… hier beginnt sie, es wird täglich wärmer, und da sieht es auf dem Teller der Tochter dann zum Beispiel mal so aus:

Nicht-Pistazien-Eis, mit Blüten

Nicht-Pistazien-Eis, mit Blüten

Falls du es noch nicht kennst: Für die Tochter schmeckt dieses Eis nach Pistazien, obwohl keine darin sind. 😉 Glücklich, denn sie liebt Pistazien und wir können hier auf der Insel keine rohen bekommen.

Das Rezept? Ganz einfach: 1/3 Avocado und 2/3 Banane mit einem Hauch Vanille pürieren, einfrieren und das gefrorene Eis dann noch einmal im Mixer durchmixen, damit es cremig wird und sich zu Kugeln formen lässt. Roh, vegan, 100% fruchtig, allerdings nicht gerade fettarm.

Schmeckst du auch Pistazien darin?

80/10/10 Rohkost-Café: Tooorte (Rezept)

Mhmm, Torte! 100% Frucht, 0% Fett, 100% lecker!

Mhmm, Torte! 100% Frucht, 0% Fett, 100% lecker!

Auch lecker: Törtchen, ohne Boden.

Auch lecker: Törtchen, ohne Boden.

... und so sieht die ganze Torte aus.

… und noch mal als ganze Torte.

Zutaten: Datteln, Bananen, Orange, Erdbeeren. Zubereitungszeit: 10 Minuten. Plus zwei bis drei Stunden Kühlzeit.

Wie es geht? Ganz einfach:

  • Entsteine und zerkleinere eine Handvoll Medjool Datteln und forme einen Boden daraus. Benutz eine Tortenumrandung dafür und lass sie um den Boden herum stehen.
  • Mixe gefrorene Banane mit etwas Orangensaft (frisch gepresst natürlich) zu einer dicken Eiscreme. Schneide die Erdbeeren in feine Scheibchen. Schichte abwechselnd Erdbeerscheibchen und Eiscreme auf den Boden.
  • Für den Guss pürierst du ein paar Erdbeeren mit etwas Orangensaft. Verteil den Guss auf der Torte und stell sie für ein paar Stunden ins Gefrierfach.

Feenteller

Ein Salat-Teller, den deine Kinder lieben werden (& du vielleicht auch 🙂 )

Feenteller ... Möhre, Paprika, Eisberg, Spinat, Avocado, gekeimte Linsen ... und natürlich Feen & Einhörner

Feenteller … Möhre, Paprika, Eisberg, Spinat, Avocado, gekeimte Linsen … und natürlich Feen & Einhörner



Inspiriert von Sophia 🙂

Noch eine Käse-Entdeckung!

Nach dem letzten, gelungenen Käse-Experiment (roh, vegan, fettfrei, auf Reis-Basis) habe ich jetzt noch eine weitere Käse-Sorte kreiert. Ebenfalls roh, vegan, fettfrei … und außerdem glutenfrei! Die Konsistenz ähnelt eher Hüttenkäse; jedoch lässt der Käse sich auch formen und trocknen oder kühlen. Beim Schneiden krümelt er jedoch leider weg. Der Tochter schmeckt er ausgezeichnet … der Test durch eineN Käse-LiebhaberIn steht allerdings noch aus. Hier sind schon mal ein paar erste Bilder … das Rezept gibt es in einem der nächsten Newsletter … und im neuen eBook*!

Als Frischkäse ...

Als Frischkäse …

... oder getrocknet als kleine Käse-Taler.

… oder getrocknet als kleine Käse-Taler.

Noch mal von Nahem

Noch mal von Nahem

Auch lecker als Füllung für Ravioli

Auch lecker als Füllung für Ravioli



*Dieses Rezept habe ich nachträglich ergänzt … wenn du das eBook bereits erworben hast und es nicht mehr neu herunterladen kannst, melde dich bitte bei mir; ich schicke es dir dann noch einmal mit dem neuen Rezept zu!

rOoohstereier

80/10/10-Ostereier. Fruchtig, bunt & fettfrei.

80/10/10-Ostereier. Fruchtig, bunt & fettfrei.

Oster-Tierchen

Oster-Tierchen

Gefunden!

Gefunden!

Frühstücksteller - schlicht & fruchtig!

Frühstücksteller – schlicht & fruchtig!

Getränke für Rohkost-Kinder

„Was kann das Kind denn trinken, außer Wasser?“ – diese Frage bekam ich neulich zu hören, von einem Gastgeber, der wohl gerne etwas „Richtiges“ anbieten wollte. Vielleicht erschien ihm Wasser zu knauserig, oder zu unspektakulär … dabei braucht kein Mensch mehr zum Trinken als gutes Wasser! Dein Körper besteht zu einem großen Teil aus Wasser, und Wasser zu dir zu nehmen, ist somit essentiell. Natürlich enthalten auch Früchte viel Wasser und tragen somit zur Flüssigkeitsversorgung deines Körpers optimal bei.

Trotzdem gibt es natürlich Alternativen, z. B. für Einladungen und andere besondere Gelegenheiten – oder einfach mal zur Abwechslung. Diese tolle Idee für einen Bubble Juice, einen sprudelnden Saft, verdanke ich Kraftort Rohkostküche … und natürlich haben wir sie gleich ausprobiert.

01-bubblejuice

Testergebnis: die Tochter ist begeistert und nimmt dieses einfach zuzubereitende Getränk gleich in ihr Repertoire auf (oh ja, sie bereitet mit zunehmender Begeisterung selber zu .. !). Wie es geht – ganz einfach:

  • Presse zwei Orangen aus. Halbiere eine Maracuja und löffle die vom Fruchtfleisch umhüllten Kerne in ein Glas. Giess den Orangensaft darüber und genieß!

Ansonsten eignen sich natürlich sämtliche frisch gepressten Säfte. Sehr lecker und derzeit sehr beliebt hier: Mandarinensaft:

02-mandarinensaft

FRohe Ostern!

Eigentlich wollte ich dir hier heute unsere Oster-Naschis zeigen … aaaber da wir hier einen Krankheitsfall mit starken Kopfschmerzen hatten und ich deswegen den Mixer nicht benutzen konnte (zu laut) und ohnehin mit pflegen und dergleichen beschäftigt war … verschieben wir Ostern hier kurzerhand um ein, zwei Tage … also bleib gespannt, es gibt sicher noch Naschereien zu sehen.

Für dich hab ich heute stattdessen ein paar Fotos von unseren Früchte-Tellern der letzten Tage … vielleicht eine Inspiration für deine nächsten Frühstücke? Schmeckt lecker und macht Spaß!

Frohe Ostern wünsch ich dir … einen schönen, bunten, sonnigen Sonntag mit viel Liebe & Spaß!

Mandala ... Kiwi, Papaya, Datteln, Maracuja

Mandala … Kiwi, Papaya, Datteln, Maracuja

Katze aus Orange, Medjool Dattel und Erdbeeren - mit "Sahne" aus Banane

Katze aus Orange, Medjool Dattel und Erdbeeren – mit „Sahne“ aus Banane

Orangensonne

Orangensonne

Kiwi-Katzen

Kiwi-Katzen